30.06.2012

Pink lemonade

HDT from Jess "Pink Lemonade" #40, Altin Bazak green #50
Nach einer langen Zeit von" keine Zeit zum Bloggen" scheint es jetzt besser zu werden, sovieles um was ich mich kümmern muss, so viel zu tun....Wir werden sehen ;-))
Also hier ist mal wieder ein Foto: Ein Mittelstück mit dem Schiffchen geknotet aus meinem neuen Handgefärbten Garn von Jess /Tat-ilicious "pink lemonade". Es entstand durch Zufall, ist  noch nicht fertig, noch nicht gebügelt, da ich das Gefühl habe, es gibt noch eine Runde, ...wir werden sehen.
Herzlichst Eure Gunhild
After a long time of "no time to blog" it seems as if it will be better next time :-)) so trouble some, so much to take care of.....
So here's a photo for you: a flower center piece, using my new HDT thread Pink Lemonade #40 from Jess / Tat-ilicious. It is designed from me by chance, not yet ready, not yet blocked, because I have the feeling that there could be another round...
Hugs Gunhild

04.06.2012

Internationale Occhi-Ausstellung Horstmar/Germany


Hallo Ihr lieben Spitzenfreunde,
Gern berichte ich Euch kurz über die internationale  Occhi-Ausstellung in Horstmar:
Also es war wieder sehr nett, bekannte und liebe Gesichter aus ganz Europa wiederzusehen, neue kennenzulernen und die wunderbaren Exponate zu bestaunen. Bilder habe ich diesmal keine gemacht, aber gern berichte ich Euch, dass es wieder Wunderbares zu sehen gab: z.B. die blumigen Ideen des Dänischen Occhi-Rings, die wunderbaren plastischen Arbeiten z.B. Magnolien und Quadrate von Ineke aus Holland, die verschiedenen anschaulichen Beispiele von Edwige Renaudin aus Frankreich aus Ihrem Buch, die wunderschönen Schmuckkreationen von Marina B., Marion Z. , Lubov L. und mir, die ganz in blau-rot-weiß gehaltenen Werke aus England anlässlich des Thronjubiläums der Queen, die verspielten Occhiarbeiten einer holländischen Occhi-Gruppe, viele wunderbare Deckchen, Decken, Westen, Tischdekorationen, Karten, Kragen und viele, viele Occhi-Exponate von verschiedenen Ausstellern, deren Namen ich lieber nicht aufzähle, weil ich sicher den einen oder anderen nicht weiß oder vergesse,  Klöppelschmuck, hauchzarte Ziegenmohairschals aus Russland,  gestickte Nadelkissen, eindrucksvolle Weißstickerei, die Spitzengilde mit Klöppelvorführung und der deutsche Occhi-Ring,etc...

Mit großer Freude habe ich den ganzen Tag meine Tipps und Tricks bei Techniken für Nadelocchi und Schiffchenocchi weitergegeben, meine neuen Schmuckanleitungen "Marit" und "Diana" für Schiffchen, für die Techniken Malteser Ring, Cluny Blättchen und Geteilte Ringe mit 1Schiffchen (GR-1S) präsentiert, viele nette Gespräche geführt, bei Sprachjonglagen zwischen englisch, deutsch und französisch meine Zunge verknotet, nur bei schwedisch musste ich passen, aber mit lustigem Augenzwinkern und Spaß ging das auch.
Wer jetzt traurig ist, dass er nicht dabei war, kann schon mal den 25. Mai 2013 vormerken, dann ist er gern nächstes Jahr eingeladen nach Horstmar zu kommen.
Vielen Dank bei Martina Boll fürs organisieren und allen für das nette Wochenende!Und ich wünsche uns allen weiterhin viel Spaß bei unserem "frivolen" Hobby.
Herzlichst Eure
Gunhild Fette

Hallo lacefriends, love to report you from my weekend as exhibitor on international tatting-show in Horstmar/Germany.
It was so nice as always to meet new and known tatting friends from Germany, NL, Sweden, Dk, GB and F and to look at all these wonderful things. I didn't take pictures this time, but I can tell you, there was so much to see: e.g. the flowery pattern from the dansih tatting-ring, the 3-dimentional squares and flowerwork of Ineke from the NL, the tatted examples from Edwige Renaudin out of her book, jewellery from Marina, Marion, Lubov and me, blue-red-white things refering to the royal anniversary of the queen from GB, fun work from the netherlands tatting-group,a lot of doilies, table decorations, cards etc., I don't know every artist with name, bobbin lace jewellery, knitted lacescarfs from Russia, stitched pincushions, german lace-guild and tatting-ring, etc...
With a lot of fun I demonstrated the hole day my tipps and tricks for needletatting and shuttle tatting, explained my perlnaofe-technique and presented my new shuttle-jewellery pattern "Marit" and "Diana". When speaking in english, french and german crosswise caused a big doublestitch into my tounge :-)), but with swedish I had to regret, by using hands and feet it finally works.
Who regrets not having been there should mark the 25.th of May 2013 for the next year.
My wish for us all: have fun with our "frivole" hobby!
Hugs Gunhild

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...